Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



Newsletter der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
10.03.2021



Vorstandswahl beginnt morgen! 

Über Ihr besonderes elektronisches Anwaltspostfach (beA) haben Sie bereits Ihre Wahleinladung zur elektronischen Wahl des Vorstandes erhalten. Gewählt werden kann ab morgen, 11.03.2021 (9.00 Uhr) bis zum 25.03.2021 (16.00 Uhr). Das Wahlportal, alle wesentlichen Informationen zur Wahl sowie eine Anleitung zur elektronischen Wahl finden Sie hier. Ihre persönlichen Zugangsdaten zum elektronischen Wahlportal entnehmen Sie bitte der Wahleinladung. 
_________________________________________________________________________________________________
Jahresbericht 2020 der Präsidentin

In ihrem Jahresbericht 2020 unterrichtet die Präsidentin der Rechtsanwaltskammer, RAin Leonora Holling, über das abgelaufene Geschäftsjahr. Eine Kurzfassung des Jahresberichts, der Ende des Monats in Heft 1/2021 der KammerMitteilungen erscheinen wird, überschreibt sie mit „Ein besonderes, aber insgesamt erfolgreiches Jahr!“.  

Die wesentlichen Themen des Jahresberichts sind die Entscheidung des BGH zur Ungültigkeit der Vorstandswahl vom 26.4.2017, die Gesetzesinitiativen zur Reform des anwaltlichen Berufsrechts sowie die Corona-Pandemie. Einen weiteren wesentlichen Teil des Jahresberichts nimmt die Darstellung des Tagesgeschäfts der Kammer ein.  

Den Jahresbericht finden Sie hier.
_________________________________________________________________________________________________
Schatzmeister äußert sich zur positiven finanziellen Situation der Kammer

In einem Bericht, der auf der Internetseite der Rechtsanwaltskammer veröffentlicht ist, hat sich der Schatzmeister, RA Dr. Philipp Voet van Vormizeele, zur finanziellen Situation der Kammer geäußert. In seinem Fazit führt er aus, dass die seit 2016 durchgeführte umfassende Überprüfung des Haushaltes bisher ein großer Erfolg war. Allein bei den Haushaltspositionen Verwaltungskosten, KammerMitteilungen, Anwaltsgericht, Reisekosten Mitarbeiter, Öffentlichkeitsarbeit und Entschädigungen Präsidium, seien in den Jahren 2016 bis 2020 im Vergleich zum Referenzjahr 2015 Einsparungen von insgesamt 798.318,40 Euro realisiert worden. Ein Ziel sei es, freiwerdende Ressourcen an die Mitglieder weiterzugeben, so Rechtsanwalt Dr. Voet van Vormizeele. Es werde in Zukunft deshalb eruiert werden, inwieweit finanzielle Entlastungen für die Mitglieder möglich seien.  

Den vollständigen Bericht mit dem Titel „Zur finanziellen Situation der Kammer – ,Kostenscreening' zeigt große Erfolge“ finden Sie hier
_________________________________________________________________________________________________


Wenn Sie diese E-Mail (an: A.Slowik@rak-dus.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Hauptgeschäftsführer RA Thiemo Jeck
Freiligrathstraße 25
40479 Düsseldorf
Deutschland

+49 211-495020
newsletter@rak-dus.de